Konstruktiv

logo

 Übersetzung bearbeiten

Die digitale Transformation im Bausektor

Die digitale Transformation im Bausektor

Business Information Modeling integriert Daten aus den verschiedenen Phasen einer Arbeit auf organisierte Weise, Informationsfehden brechen

Verantwortlich für ca 7% mach PIB, Der Hochbau ist ein wichtiges Thermometer für die Gesundheit der Wirtschaft. Mit der neuen Coronavirus-Pandemie, was zu sozialer Isolation und der Verschärfung der Wirtschaftskrise im Land führte, der Sektor blieb aktiv, da er als eine wesentliche Aktivität angesehen wird., dazu beitragen, die Entwicklung des BIP zu halten, sodass der starke Rückgang in 2020. kleine Arbeiten, hausgemacht, auch während der Pandemie den Markt angeheizt. Die Erwartung ist für die Wiederaufnahme der Immobilieneinführungen in 2021.

Die Forschung zur digitalen Transformation: Die Zukunft des vernetzten Bauens, von IDC Consulting, zeigt, dass der Bausektor bereit für den Innovationssprung ist. Brasilien folgt internationalen Baustandards und ist führend bei Investitionen in Software basierend auf Building Information Modeling, BIM, Management-Tool, das auf organisierte Weise detaillierte Informationen aus den verschiedenen Phasen eines Gebäudes sammelt, Automatisierung der Designphase und weniger Abfall.

„Tools mit BIM-Methodik nutzen alle Informationen, die in den verschiedenen Phasen generiert wurden, Brechen von Fehden zwischen zuvor wasserdichten Gebieten", Behauptungen Marcus Grenadier, Präsident von Konstruktiv das diese Lösung über das Software as a Service – SaaS-Modell anbietet. Das Unternehmen unterhält ein Wiederverkäufer- und Integratorenprogramm, die mit dem internen Team im Kundenmanagement zusammenarbeiten.

Eine der von Construtivo angebotenen Lösungen ist Ubik, des österreichischen Augmensys, die es einem Ingenieur ermöglicht, eine Baustelle mit einer Augmented-Reality-Brille zu inspizieren, Tablet oder Handy. Richten Sie das Gerät einfach auf den Bereich oder das Gerät und erhalten Sie Informationen zum Projekt, die in der Collaborative . enthalten sind, Cloud-Prozess- und Dokumentenmanagement-Plattform, von konstruktivem. Die Lösung stellt Informationen aus technischen Dokumenten und Zeichnungen digital bereit und kann in Managementsoftware integriert werden, wie SAP. Neben der Bereitstellung von Informationen, die während des Projekts generiert wurden, Die Lösung ermöglicht es dem Benutzer, dem System per Sprachbefehl Daten hinzuzufügen. Die Umsetzung von Ubik verantwortet Voith Digital Ventures, Construtivo-Partner für diese Lösung.

Nach dem Projekt ist es Zeit, die Arbeit dem Kunden zu präsentieren. Virtuelle Rundgänge sind attraktive Möglichkeiten, die Immobilie zu entdecken, ohne zur Adresse fahren zu müssen. „Websites haben schon immer Technologien verwendet, um Immobilien zu präsentieren, aber in 2020 Diese Funktion wurde durch virtuelle 360°-Besuche und einen besseren Dialog mit den Kunden durch personalisierte und sofortige Serviceleistungen erweitert.", Afirma Leonard Bartz, CEO von FullFreela, Marktplatz für Design- und Architekturkünstler. Mit Tools wie Chatbot, Es ist möglich sicherzustellen, dass der potenzielle Käufer weiterhin daran interessiert ist, die Website zu konsultieren, um seine neue Immobilie auszuwählen. „Auch wenn er länger braucht, um sich zu entscheiden, Es ist wichtig, eine Online-Beziehung zum Verbraucher aufzubauen, wichtiger Moment für uns, unser Geschäft neu zu erfinden, ohne den menschlichen Kontakt zu verlieren, auch wenn virtuell", sagt Bartz.

Ein passender, Plattform, die potenzielle Immobilienkäufer mit Bauherren und Entwicklungen verbindet, bietet die 3D-Tour durch die eingerichteten Wohnungen und ermöglicht Echtzeit-Termine zur Besichtigung der Immobilie. Im Auftrag von Bauunternehmen, Apto macht eine 360°-Fotosession der Entwicklung und fügt die Inhalte auf der Website ein, einschließlich der Erklärung der Anlage und was im Weltraum möglich ist, Möbel virtuell einfügen.

Neben dem Besuch einer Immobilie aus der Ferne ist es möglich, eine virtuelle Besichtigung eines Werkes mit der Banib Conecta-Plattform durchzuführen. Auf Bauherren ausgerichtet, das System ermöglicht es Ihnen, die Arbeit über Ihr Mobiltelefon oder Ihren Desktop zu verwalten und zu verfolgen, erklärt Renato Rodrigues, CEO von Banib. Die Plattform generiert einen Link, der von jedem Gerät aus geöffnet werden kann, Erleichterung der Fernüberwachung.

Zu den Kunden von Banib zählen Passarelli, Methode, Konkremat, Cushman&Wakefield und Bureau Veritas. Das Unternehmen verfügt über einen exklusiven Servicebereich für Bauunternehmen, Manager und Entwickler und plant, ein Netzwerk von Fotoprofis einzustellen, um Bauprojekte mit kleinen Einzelarbeiten zu fördern, komplette Rodrigues.

Engineering-Software

Auf dem Markt für Konstruktionsdesign, Architektur und Konstruktion, diverse Software ersetzte das alte Zeichenbrett. Auto-CAD, erstellt von Autodesk vor fast vier Jahrzehnten, ist das langlebigste Werkzeug, das von der Industrie bis heute verwendet wird. Das Programm hat sich über die Jahre weiterentwickelt., Verfolgung von Trends wie das Arbeiten mit Cloud-Daten. Es ist auf MacOS- und Windows-Betriebssystemen sowie auf Smartphones verfügbar.

„Aus Autocad sind andere dedizierte Tools wie Revit hervorgegangen, bei großen baulichen Projekten wie dem Bau von Brücken verwendet", erklärt Peter Soethe, technischer Spezialist im Bereich Architektur, Autodesk Engineering und Konstruktion. Revit verwendet BIM-Technologie, Integrationssoftware, Hardware und am Projekt beteiligte Fachleute, Modellieren der Arbeit in 3D.

Das System automatisiert Projekte zusätzlich zur gemeinsamen Nutzung einer Datenbank durch die Teams, die an einer bestimmten Arbeit oder Phase beteiligt sind, Optimierung von Zeit und Ressourcen.

„BIM war eine großartige Innovation in der Branche, Produktivität erzeugen, Qualität der Projekte, und Wirtschaft, grundlegend für die Verwaltung öffentlicher Arbeiten, mehr Transparenz in den Prozess geben", destaca Soethe. Wie die BIM-Methodik mehrere Module integriert, Budgets werden genauer, Vermeidung unnötiger Kosten durch überteuerte Materialien und Proviant. "Neue öffentliche Bauausschreibungen verlangen, dass Projekte in BIM-Software durchgeführt werden, um Budgets zu rationalisieren und Geldumleitungen zu erschweren", weist der autonome Architekt, Alice mahlmeister.

Neben Revit, andere Tools, die sich auf Bauprojekte und Infrastrukturarbeiten wie Autobahnen konzentrieren, sind aus Autocad hervorgegangen und bilden heute die Autodesk-Lösungsfamilie, wie Civil 3D, Software für Dokumentation und BIM-unterstützte Projekte, die es ermöglicht, zum Beispiel, Baue eine virtuelle Autobahn mit den gleichen Eigenschaften wie das reale Gebäude.

Mit 37 Wiederverkäufer und zwei Distributoren im ganzen Land, Autodesk aktiviert seinen Kanal auf der Schulungsplattform der Brasil-Sales Academy zusätzlich zur Bewerbung von Veranstaltungen, Workshops und Programme, auf der Suche nach Spezialisierungspartnern in Engineering- und Architektursystemen.

Mit dem gleichen Fokus auf BIM-Methodik, Graphisoft bietet Archicad, Software mit 37 Jahre auf dem Markt, deren Hauptattraktivität darin besteht, eine benutzerfreundliche und intuitive Plattform zu sein. Das Werkzeug, richtet sich an Architekturprofis, Engineering und Konstruktion, hilft von der Konzeptphase des Projekts bis zum Bau, Organisieren und Klassifizieren der Informationen, die in der Facility-Management-Phase verwendet werden. Es läuft auf MacOS- und Windows-Betriebssystemen und jedes Jahr wird eine neue Version veröffentlicht, Highlights Gustavo Carezzato, Generaldirektor von Graphisoft für Lateinamerika.

Das Unternehmen verfügt über einen Bereich für den Kundenerfolg, der Benutzer und ihre Bedürfnisse im Zusammenhang mit der Verwendung des Tools und der Verbesserung interner und externer Prozesse mit Partnern überwacht. Das Unternehmen bietet mehrere Archicad-Lizenzierungsoptionen für unterschiedliche Kundenprofile, von Freiberuflern bis hin zu Büros jeder Größe. "Wir haben in die Demokratisierung von BIM investiert, damit alle Fachleute Zugang zu dieser Methodik haben", eine Unterschrift Carezzato.

Graphisoft verfügt über ein Netzwerk von Partnern aus Handelsvertretern, Distributoren und Wiederverkäufer, und bietet Werkzeuge für die Entwicklung dieser Geschäfte durch regelmäßige Schulungen, Marketing- und Vertriebsmaterialien.

Mit der Veröffentlichung von Archi-cad 24, im Juli 2020 während der Building Together-Veranstaltung 2020, das Unternehmen begann, "Bauingenieure" zu bedienen. „Wir haben ein Ökosystem entwickelt, das auf dem Konzept des Integrierten Designs basiert, ein Workflow in der BIM-Methodik, Integration von Architekten und Ingenieuren in eine BIMCloud-Umgebung, Cloud-Projektfreigabelösung mit Teams, die zusammenarbeiten, gleichzeitig, unabhängig von ihrem Standort, Erleichterung des gesamten Prozesses", ressalta Carezzato.

Bau ist nach der Industrie die zweite Branche mit mehr Möglichkeiten für die Prozessdigitalisierung, und lebt große Herausforderungen, wie die große Vielfalt der Baustellenrealitäten, einige sehr gut organisiert und andere kaum in der Lage, die Arbeitssicherheitsstandards zu erfüllen.. "In diesem Kontext, Es ist zu erwarten, dass auch das Festhalten an der Digitalen Transformation nicht einheitlich sein wird“, beobachtet Fabrício Schweitzer, Director of Operations bei Sienge.

Eine gemeinsame Studie mit dem Beratungsunternehmen Grant Thornton durchgeführt in 2020 zeigte, dass 70% der Bauunternehmen beabsichtigen, die BIM-Methodik innerhalb von zwei Jahren einzuhalten. Das Unternehmen bietet Sienge Plataforma, spezialisiertes Managementsystem in der Baubranche mit mehr als 3,5 Tausend Kunden. Die Plattform zentralisiert und ?organisiert die von anderer Software generierten und verbrauchten Daten, im Büro sein, auf der Baustelle oder bei anderen Lieferanten, als Designer. Das neu veröffentlichte Sienge BIM funktioniert als Revit-Plugin, von Autodesk, Designer erlauben, Entwickler und Bauherren verfolgen in Echtzeit die Auswirkungen auf das Budget, die durch jede Projektentscheidung verursacht werden. "Das System aktualisiert das Budget und die Beschreibung von Materialien, die in Sienge vorhanden sind, und jedes Mal, wenn eine Änderung in Revit vorgenommen wird, sogar 40% in der Zeit der Architekten, Designer und Budgetierer von Entwicklern und Bauherren", erklärt Schweitzer.

Eine andere Lösung ist Sienge Go! richtet sich an Mikro- und kleine Bauunternehmen, die den Cashflow und die Kaufhistorie steuern. Das Unternehmen hat eine Vertriebsstrategie basierend auf Kanälen mit 22 Fachhändler für Managementsysteme, e 35 Kundenservice-Punkte.