Konstruktiv

logo

 Übersetzung bearbeiten

Engineering und Architektur – die beste Investition für Entwickler

Engineering und Architektur – die beste Investition für Entwickler

von Marcus Grenadeiro*

Medienberichten zufolge spürt die Immobilienbranche noch immer die Auswirkungen des ungebremsten Wachstums der ersten Jahre nach der Börsengangswelle (Börsengang): steigende Aktien, langsamere Verkaufsgeschwindigkeit, Bedarf an mehr Effizienz und niedrigeren Kosten. E, Es scheint, dieses Szenario aus dem letzten Jahr wird in wiederholt 2013.
Obwohl es ein negativer Kontext zu sein scheint, Ich glaube, es ist eine hervorragende Gelegenheit für die Ingenieurskunst, Raum zu gewinnen und ihr edelstes Gesicht zu zeigen, nicht mehr als Kostenfaktor und jetzt als Investition gesehen. Das aktuelle Szenario zeigt, dass es jetzt an der Zeit ist, den Mehrwert, den die Ingenieurskunst den Apple-Telefonen gegeben hat, in Gebäude zu bringen, zu Embraer-Flugzeugen oder zur Sicherheitskontrolle auf einer einfachen Reise nach Santos, durch den neuen Imigrantenweg.
Es ist nicht einfach, den Markt zu verändern, Hör auf, als Kostenfaktor angesehen zu werden, und fang an, als Investition angesehen zu werden. Ein Kampf, dem sich Ingenieure und Architekten noch lange stellen müssen.. Womöglich, Der erste Schritt ist, sich selbst zu schätzen, in besseren Umgebungen arbeiten, die Kreativität fördern, mit modernsten Maschinen und Software, zusätzlich zur ständigen Aktualisierung durch Schulungen., Debatten und Lesungen.
Womöglich, effektiv, dieser erste schritt ist, sich selbst davon zu überzeugen, nicht mehr ausschließlich auf Kosten beruhende Preise zu berechnen und das damit verbundene Risiko in die Preisgestaltung einzubeziehen, den Mehrwert und andere Punkte, die Anwälte und Ärzte sehr gut zu messen wissen.

Über Pricing Services zu sprechen bedeutet nicht, Unkraut zwischen Designern und Entwicklern zu predigen, sondern um eine Haltung zu verteidigen, in der der Ingenieursprofi der Entwickler das zeigt, für jeden Dollar, der für Technik ausgegeben wird, es liegt eine Ersparnis von vielen Reais vor uns. In Engineering zu investieren ist ein gutes und grundlegendes Geschäft, weil es keine Werbung und Werbung gibt, die ein schlechtes Produkt aufrechterhält.
Sind Budgetüberschreitungen ein Ausführungsfehler oder das Ergebnis eines nachlässigen Projekts, Planungsfehler? Werden Einsparungen im Projekt nicht zu einer längeren Bauzeit oder einem Anstieg der Ausgaben für die Nachsorge führen?? Wie viel kostet eine Kampagne, um das durch einen Konstruktionsfehler zerkratzte Bild zu reparieren?? Was ist die Last, das Projekt zu vereinfachen und mehr Entscheidungen an die Arbeit zu delegieren?? Dies wird verschlimmert, wenn der regionale Faktor hinzugefügt wird?
Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Zeitaufwand für die Projektentwicklung. Das Projekt braucht eine gewisse Zeit, um zu reifen und, auch für diejenigen, die in BIM arbeiten (Building Information Modeling), damals, als die Zeichnungen noch auf dem Reißbrett lagen und der Prozess der "Besinnung" noch grundlegend war., Ingenieuren und Architekten die Freiheit zu lassen, ihre Ideen zu kreieren und zu verfeinern und, daher, Bieten Sie dem Eigentümer mehr Mehrwert für die Lieferung.

Seit vielen Jahren mit Technik arbeiten, Ich mache mir Sorgen über die Richtung, die die Einführung derselben durch einen Teil der Produktionskette einschlägt. Technologie muss genutzt werden, um bessere Produkte zu schaffen, um zu helfen, Geschäftsrisiken zu kontrollieren und zu reduzieren und nicht das Wenige, das für das Projekt ausgegeben wird, zu sparen.
Anstelle von Räumen in Gemeinschaftsbereichen, benannt von den Marketingteams mit kreativen englischen Namen, und dass sie kurz nach der Lieferung verlassen werden, die Förderung von Projekten könnte von Eigenschaften sprechen, die gute Ingenieurskunst und Architektur einem Gebäude verleihen können, als hervorragende Belüftung, gutes natürliches Licht, freie Ecken ohne Kanten und hervorragende Schalldämmung. Das ist, Merkmale eines wirklich nachhaltigen Gebäudes.

*Marcus Granadeiro ist Präsident von Construtivo.com, Unternehmen, das End-to-End-Management- und Prozesslösungen für den Engineering-Markt anbietet, als Angebot 100% in der Cloud und in der Service-Modalität (SaaS).

Über Construtivo.com

das Konstruktive, Unternehmen, das Lösungen für Management und Prozesse anbietet (Anfang, Mitte und Ende) für den Maschinenbaumarkt, als Angebot 100% in der Cloud und in der Service-Modalität (SaaS, von English Software as a Service), wurde gegründet in 1999 von Banco Santander Spanien beginnt seine Tätigkeit als Dienstleister im Bereich Technologie mit Schwerpunkt Tiefbau. In 2004, der brasilianische Betrieb wurde unabhängig und heute, Construtivo.com hat mehr als 20.000 Benutzer, zusätzlich zu einer nationalen Referenz für die Vorreiterrolle bei den Angeboten des SaaS-Modells (von English Software as a Service) und im Cloud-Konzept für mehrere Bereiche, wie Energie, Transport, öffentliche Verwaltung, Wartung, unter anderen.

mit ungefähr 100 aktive Kunden, unter ihnen Andrade Gutierrez, AHE Belo Monte, Voith, Herzog Energie, Kurs, Schahin und Raízen, Construtivo.com hat sich zu einem der wichtigsten Unternehmen mit Fokus auf Prozessmanagement mit Spezialisierung auf Bauingenieurwesen im Land entwickelt
Construtivo.com hat sich zu einem der wichtigsten Unternehmen mit Fokus auf Prozessmanagement mit Spezialisierung auf Bauingenieurwesen im Land entwickelt.

Besitzer eines kompletten Portfolios von kollaborativen und Computergrafiklösungen, das ziel des unternehmens ist es, unter den technologieanbietern für den bauingenieur- und architekturmarkt weiterhin führend zu bleiben, Förderung der akademischen Forschung, die sich auf die Verbesserung der Projektkoordination und der Qualität der Arbeiten konzentriert, neben der Ausweitung des Einsatzes Ihrer Anwendung auf andere Branchen, als Infrastruktur, Bauleiter, Energie, Einzelhandel, zwischen anderen. Mehr Informationen: www.construtivo.com